Pragmatischer Futurist. Die Zukunft, die du wählen könntest…

Pragmatischer Futurist

Die Welt ist gerade auf Reset. (Ein Vorgang, den man macht, wenn ein System nicht mehr funktioniert und man die bisherigen Einstellungen löschen möchte, um Neu zu beginnen.)

Hast du das schon bemerkt?

Zum Normalzustand zurückzukehren ist keine Option. Diejenigen, die versuchen, wiederherzustellen was einmal war, kämpfen sehr damit. Diejenigen, die bereit sind das Alte gehen zu lassen, sind bereit für die Zukunft.

Was wählst du?

Es gibt Zeiten, da gerät die Welt aus der Bahn. Es ist wie eine Welle, die auf dich zukommt, und du kannst sie bekämpfen oder sie surfen. Es ist deine Wahl, die deine Zukunft bestimmt.

Auf Autopilot zu laufen hat funktioniert. Bisher sind Menschen zur Arbeit gegangen und wieder nachhause gekommen und haben getan,was sie jeden Tag getan haben, ohne jemals in der Frage über ihre Zukunft zu sein. Jetzt, wo sich alles verändert, funktioniert das so nicht mehr. Die Menschen werden gezwungen, sich ihres Lebens, ihrer Wahlen und ihrer Zukunft bewusst zu werden. Nicht jeder ist glücklich darüber, dass das Licht aufgedreht wurde. Jene, die es sind, sind bereit zu wachsen und aufzublühen. Jene, die es nicht sind, stecken in dem Versuch, zu überleben, fest.

Wie flexibel bist du?

Dein Geschäft aufzubauen, dein Leben, deine Beziehungen, wie flexibel bist du, alles loszulassen was war? Heißt das, dass du aufgeben musst was funktioniert? Nein! Du wirst dir klarer als jemals zuvor, was für dich noch funktioniert und was auch in Zukunft funktionieren wird. Du wirst vielleicht die Stellen bemerken, an denen du feste Ansichten oder Schlussfolgerungen kreiert hast oder die Richtigkeit darüber, was früher war. Hast du lieber Recht oder bist du lieber frei?

Der Versuch, Recht zu haben, kostet dich viel! Er kostet dich deine Zukunft!

Wie du über das Bedürfnis Recht zu haben hinwegkommst? Wahl! Wahl kreiert deine Zukunft. Um dein Bedürfnis Recht zu haben zu erleichtern, könntest du zu jeder Ansicht, die du hast, sagen: „Interessante Ansicht, dass ich diese Ansicht habe!“ Sag das so oft, bis du bemerkst, dass jede Ansicht, die du hattest, nichts als eine Erfindung ist, und keine Realität. Ansichten binden dich an die Vergangenheit, sie passen nicht zur Zukunft. Wenn du bereit sein möchtest für die Zukunft, musst du deine Ansichten loslassen und stattdessen Fragen stellen. Jede Frage wird neue Möglichkeiten eröffnen, jede Antwort bindet dich an das Alte.

Ein Unternehmen, das an der Vergangenheit festhält, nur weil es immer so war, tötet sich selbst und die Zukunft, die möglich gewesen wäre. Kodak war ein florierendes Unternehmen, bis sie entschieden, dass digital nichts für sie wäre. Sie haben beschlossen, dass das, was war, gut ist und keine Fragen gestellt. Sie haben ihre Zukunft zerstört.

Mit allem was du kreierst, sobald du zu einem Beschluss kommst, zerstörst du die Zukunft, die du kreieren könntest.

Sei in jedem Moment bereit, aufzugeben was war, um eine erfolgreiche Zukunft zu erschaffen. Wenn du ein mission statement für dein Leben oder dein Unternehmen hast, warum würdest du es so lassen, wie es war, anstatt es zu verändern, wenn die Umstände dich dazu einladen, es neu zu gestalten?

Sei flexibel! Halte nicht an dem fest, was du gestern getan hast! Frage: „Was, von dem, das ich gestern getan habe, funktioniert auch heute noch?“ Sei pragmatisch! Tu was funktioniert!

Drehst du das Licht auf oder lebst du in der Dunkelheit?

Wenn du keine Referenzpunkte darüber hättest, wie du dein Leben, deine Beziehungen oder dein Business kreierst, wessen könntest du dir bewusst werden? Wenn du nie etwas darüber gelernt hättest, was richtig oder falsch ist, darüber wie man irgendeinen Bereich seines Lebens gestaltet, wie würdest DU es tun? Wenn du dich mit niemandem vergleichen müsstest, was würdest du wissen, entdecken, sehen, wahrnehmen, tun oder wählen?

Das sind die goldenen Zeiten DEINEN Weg zu finden, DEINE Realität! Für eine lange Zeit haben Menschen sich an anderen orientiert um herauszufinden, was gut und was schlecht ist, was richtig und was falsch. Sie haben entschieden Anhänger dessen zu sein, was als Normalität betrachtet wurde.

Diese Regeln gelten nicht mehr!

Die Spiele ändern sich. Normal gibt es nicht mehr. Öffne deine Augen!

Jetzt! Wir können eine neue Normalität kreieren!

Wie hättest du die Zukunft gerne? Was weißt du? Wessen bist du dir bewusst? Was, wenn es Zeit ist, für eine wahrlich pragmatische Zukunft? Eine Zukunft, die funktioniert!

In welchem Bereich dieser Realität bist du involviert? Unternehmen, Schulsysteme, Bankensysteme … Was kannst du einfügen und in diese Bereiche bringen, das erlauben würde, dass sie sich in etwas Größeres verwandeln würden und uns allen eine strahlende Zukunft bringen würden. Du hast die Macht, die Welt zu verändern, mit deinen Entscheidungen! Sorge dich nicht darüber, es richtig zu machen, denn das war die Vergangenheit? Finde es heraus! Entdecke! Erforsche! Es geht nicht darum, dass es kompliziert sein muss oder schwere Arbeit. Frage einfach: „Welche Wahlen kann ich heute treffen, um eine andere Zukunft zu kreieren, die für uns funktioniert, jetzt sofort?“ Wenn du diese Frage stellst, vielleicht kommt dir, dass fröhlich sein, entspannt sein, sich aufhören zu sorgen, nett zu dir zu sein oder mehr Fragen zu stellen, loszulassen, was nicht mehr funktioniert, eine Unterhaltung mit einem interessanten Menschen, die Veränderung in Gang setzt, nach der du fragst.

Was dir auch immer kommt, tu es, wähle es!
Wir haben eine Welt zu verändern! Jetzt ist die Zeit!

 

Susanna Mittermaier, Psychologin und Therapeutin, ausgebildet an der Universitätsklinik in Lund, Schweden, Best Seller Autorin, weltweite Sprecherin, gründete die Pragmatische Psychologie als Antwort auf die immer größer werdenden Welle der Krankheiten. Sie entdeckte worum es bei psychischen Krankheiten tatsächlich geht und wie man diese als Ressourcen nutzen kann.
  1. Susanna Mittermaier sagt:

    Danke Andrea!
    Danke Svenja!

    Das freut mich riesig!

    Es gibt noch andere Blogartikel und viele Videos auf Youtube, Bücher und und und.

    Viel Spass damit!

    🙂
    Susanna

  2. Hallo!
    Ich bin zufällig über deine fb-Seite in deinen Blog reingestolpert und total begeistert! Danke auch für diesen motivierenden Beitrag!!
    Alles Gute weiterhin, Andrea

  3. Svenja sagt:

    Absolut machtastisch 🤭😍.
    Susanna findet die Worte welche in mir schlummern und nicht in Form geraten.. Und nun platzen sie aus mir heraus Dank diesen wunderbaren Impulsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X